carekonzept pflegeberatung

Diese Neuerungen bringt Ihnen die Pflegereform 2015

  • [IMG:/icon/quoteS.pngNachricht von "pflegeberatung-aachen.de"

    Die aktuelle Pflegereform bringt einige gute Neuerungen. Zum Einen werden die einzelnen Leistungen der Versicherten mit erheblich eingeschränkter Alltagskompetenz und denen, die in eine Pflegestufe nach § 15 SGB XI eingestuft sind, der Preissteigerung angepasst und dadurch etwas erhöht. Zum anderen ergeben sich aber auch echte Neuerungen, die die Situation von Pflegebedürftigen und ihren pflegenden

  • Danke Heike, für diese wunderbare Übersicht!


    Das ist alles sehr klar zusammengefasst, auch in dem Link zu den einzelnen Neuerungen in 2015.


    Ein Punkt ist mir nicht ganz klar: Habe ich richtig verstanden? Bekommt jeder Pflegebedürftige mit Pflegestufe, auch ohne eingeschränkte Alltagskompetenz, grundsätzlich einen monatlichen Grundbetrag an Betreuungsgeld, zusätzlich zum Pflegegeld und ggf. Pflegesachleistungen?


    Vielen Dank, und allen ein gutes, sanftes Pflegejahr 2015.
    Saraswati

  • Hallo Saraswati :,
    vielen Dank für Dein nettes Feedback.
    Du hast richtig verstanden: ALLE Pflegebedürftigen, entweder mit entsprechend eingeschränkter Alltagskompetenz (bei der so genannten Pflegestufe 0) oder einer Pflegestufe nach §15 SGB XI (also Pflegestufe I - III) bekommen den Grundbetrag für Betreuungsleistungen - zusätzlich zu den anderen Ansprüchen, wie Pflegegeld oder Pflegesachleistung.


    Viele Grüße
    Heike

  • Dieses Thema enthält 6 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.