katharina pflegt demente mutter

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 8 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • katharina pflegt demente mutter

    liebes forum,
    ich möchte mich kurz vorstellen. seit etwas mehr als 2 jahren pflegen mein mann und ich meine demente 91-jährige mutter.

    wir nutzen verschiedene hilfestellungen wie tagespflege und kurzzeitpflege im pflegeheim, es ist trotzdem nicht leicht. eine selbsthilfegruppe bei uns im ort hat mir viele gute tipps gegeben, ich gehe aber selten hin, da ich am abend einfach nur geschafft bin und mir keinen zweistündigen vortrag mehr anhören kann. (leider meist vorträge; ich habe mehr austausch von erfahrungen der pflegenden angehörigen angeregt, aber die mehrheit wünsch sich leider vorträge)

    ich weiß nicht, ob ich sehr viel im forum schreiben kann - siehe oben - , aber es tut gut zu lesen, wie andere in ähnlicher situation mit verschiedenen problemen zurechtkommen.

    grüße von katharina
  • Guten Abend Katharina :wwinke:

    und herzlich willkommen im Elternpflegeforum.

    Pflege kann trotz aller Liebe sehr kräftezehrend sein und es ist gut, dass Ihr schon so einige Hilfsangebote nutzen könnt.

    Vielleicht findest Du ja hier bei uns den Austausch, der Dir hilft. Lies Dich erst mal ein und ansonsten kannst Du Jederzeit ein neues Thema beginnen mit dem, was Dir auf Herzen liegt, Du wirst auf jeden Fall Antworten bekommen.



    Liebe Grüssle und noch angenehme Weihnachtstage

    Brigitte
    Nimm die Dinge an, die Du nicht ändern kannst
    Je tiefer man die Schöpfung erkennt, umso größere Wunder entdeckt man in ihr

    Startseite - So bin ich
    Verheiratet, Mutter von drei erwachsenen Kindern- eine Tochter mit Down-Syndrom. ein Sohn mit schwerer Mehrfachbehinderung


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Brigitte ()

  • Hallo Katharina,

    Herzlich willkommen bei uns!

    Wenn Du Dich mit anderen pflegenden Angehörigen genau zu der Zeit austauschen möchtest, wann Du kannst oder das Bedürfnis oder die Lust dazu hast, dann bist Du hier genau richtig. Denn hier gilt:



    Ich wünsche Dir mit und bei uns einen guten Erfahrungsaustausch.
    Viele Grüße
    Heike
    Wer ich bin, erfahrt Ihr hier :arrow: klick und auch hier: Klick!