Lisbeth pflegt ihren Verlobten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 10 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Lisbeth pflegt ihren Verlobten

    Hallo zusammen Danke für die Anmeldung bei euch
    Am 11.12.12 ist mein Verlobter neben seinem LKW zusammen gebrochen zum Glück passierte bei der Filiale wo er b eliefern musste der Hausmeister fand ihn am Morgen beim Rundgang . Um 8.00 Rief mich sein Arbeitgeber an und teilte mir mit dass er in Wiessbaden im Notfall sei mit Verdacht auf ein Hirnschlag welcher Schok.Leider beschtätiegte sich alles dann auch noch sie Mussten ihm dan noch den Linken Schädelknochen entfernen,da die Arterie immer wieder anschwoll.die Ärzte machten uns wenig hoffnung doch ich kämpfte für ihn und übernahm die Betreuung von ihm,da nur ein Bruder sich noch etwas um ihn kümmert.

    Wir waren damals erst 5Jahre zusammen ich neu in Deutschland kannte mich mit den Gesetztn und und allem drum und dran nicht aus,aber er ist mir sehr wichtig und desshalb kämpfe ich aleine für ihn.Dank einem Super Pflegetim das morgens und abends mir hilft
    gehts einigermassen aber die ewigen kämpfe mit der KK machen mich so sehr kaput.Bin selber frührentnerin .Mit Freunden ist leider auch nicht sehr viel,aussert 2guten Freundinnen die ich beim Pflegediem gefunden hab bin ich aleine meine Verwanten sind alle in der Schweiz.Irgendwie muss es einfach weitergehen
    Euren Link hab ich durch eine Bekante in einem andern Forum gekriegt sie Pflegt auch ihren mann.

    Herzliche Grüsse und hoffe auf ein gutes miteinander Lisbeth ?(
  • Hallo Lisbeth,

    herzlich willkommen im Elternpflegeforum.

    Das ist ja eine traurige Geschichte und trotz allem hätte es schlimmer kommen können, wenn es Deinem Lebensgefährten während er Fahrt passiert wäre.

    Wie sehen die Ausfallserscheinungen aus und was kann er noch selber machen? Kann er Dich verstehen und erkennen?

    Liebe Grüssle

    Brigitte
    Nimm die Dinge an, die Du nicht ändern kannst
    Je tiefer man die Schöpfung erkennt, umso größere Wunder entdeckt man in ihr

    Startseite - So bin ich
    Verheiratet, Mutter von drei erwachsenen Kindern- eine Tochter mit Down-Syndrom. ein Sohn mit schwerer Mehrfachbehinderung


  • Mit dem Schprechen gehts immer besser nur die Rechte seite ist gelämt,Gesicht probiert er nun auch sedlber ,es geht im leider auch immer zulangsam am liebsten Trocken waschen . Essen ist für ihn ein Problem nicht vom schlucken her,alles was früher geschmekt hat mag er nicht mehr ,zur Zeit nimt er nur Künstlich trinken ist sein Cola immer noch der Hit und natürlich kriegt er noch jede4n Tag seine 3Liter tee oder Wasser.