Schneeglöckchen pflegt ihre Eltern

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 11 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Schneeglöckchen pflegt ihre Eltern

    Hallo zusammen :)

    Seit geraumer Zeit pflege ich meine Eltern...meinen Vater, der eine 90% Gehbehinderung hat und meine Mutter...Parkinsonerkrankt und mit beginnender Demenz. Ich bin saisonbeschäftigt und bin von Dezember bis Anfang März zuhause....52 Jahre alt und lebe allein mit Hund und Katz :) Ich habe 3 Kinder....2 Söhne die schon ausgezogen sind....und eine in 2 Wochen 20 jährige Tochter...sie studiert und ist 3 Tage die Woche hier bei mir zuhause . Ich freue mich, euch hier gefunden zu haben, und wühle mich jetzt ersteinmal durchs Forum :-)
  • Guten Morgen Schneeglöckchen :wwinke:

    und herzlich willkommen im Elternpflegeforum.

    Wie sieht die Hilfe aus, die Deine Eltern von Dir brauchen? Lebst Du in unmittelbarer Nähe zu Deinen Eltern und wer ist für Deine Eltern da, wenn Du beruflich unterwegs bist?

    Liebe Grüssle

    Brigitte :w16:
    Nimm die Dinge an, die Du nicht ändern kannst
    Je tiefer man die Schöpfung erkennt, umso größere Wunder entdeckt man in ihr

    Startseite - So bin ich
    Verheiratet, Mutter von drei erwachsenen Kindern- eine Tochter mit Down-Syndrom. ein Sohn mit schwerer Mehrfachbehinderung