carekonzept pflegeberatung

Alzheimer: Was die Gehirnzellen zerstört NDR Fernsehen

  • Viele haben Angst vor der Alzheimer-Erkankung. Denn sie ist unheilbar. Man wird zunehmend hilfloser und ist seinen Mitmenschen dadurch ausgeliefert.
    Damit Ärzte eine Behandlung gegen Alzheimer finden können, müssen sie verstehen, was im Gehirn passiert und diese Krankheit auslöst.
    Der neueste Ansatz ist, dass Forscher davon ausgehen, dass Alzheimerpatienten an einer Dauerentzündung im Gehirn leiden. Das Gesundheitsmagazin Visite befasst sich am Dienstag, den 19.08. um 20:15 Uhr mit genau diesem Thema.


    Hinweis: Ihr könnt den Beitrag “Alzheimer: Was die Gehirnzellen zerstört” an folgenden Terminen im NDR sehen:
    Dienstag, den 19. August 2014, 20:15 Uhr
    Donnerstag, 21. August 2014, 00:40 Uhr
    Freitag, 22. August 2014, 06:20 Uhr.

  • Danke Heike, ist sicher sehenswwert.



    Liebe Grüssle



    Brigitte

    geb20.gifNimm die Dinge an, die Du nicht ändern kannst
    Je tiefer man die Schöpfung erkennt, umso größere Wunder entdeckt man in ihr


    Startseite - So bin ich
    Verheiratet, Mutter von drei erwachsenen Kindern- eine Tochter mit Down-Syndrom. ein Sohn mit schwerer Mehrfachbehinderung



    TUT2008.jpg