Belle, unterstützt ihre Mutter bei der Pflege der 93jährigen Großmutter

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 14 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Belle, unterstützt ihre Mutter bei der Pflege der 93jährigen Großmutter

    Hallo zusammen,

    durch meinen Sohn (7 Jahre, geistige Behinderung, Sprachstörung,
    motorische Defezite) bin ich ein aktives Mitglied bei RehaKids und habe
    auf diesen Weg in's Elternpflegeforum gefunden.

    Momentan mache ich eine Weiterbildung zur Fachwirtin für Sozial-
    und Gesundheitswesen und kann euch dann vielleicht mit einigen nützlich
    Tipps zur Seite stehen.

    Vor einem halben Jahr ist meine 93-jährige Oma zu meinen Eltern in
    den Haushalt gezogen. Seitdem kümmern meine Mutter und ich uns
    gemeinsam um sie.

    Da ich noch nicht soviel Erfahrung im Umgang mit älteren,
    pflegedürftigen Menschen habe, hoffe ich hier auf einen regen
    Austausch.

    LG Belle
  • Guten Morgen Belle,

    wie geht es Deinen Eltern mit Oma in eineme Haushalt?

    Ist es schon länger her oder sind sie noch in der Umstellungsphase?

    Liebe Grüßle

    Brigitte
    Nimm die Dinge an, die Du nicht ändern kannst
    Je tiefer man die Schöpfung erkennt, umso größere Wunder entdeckt man in ihr

    Startseite - So bin ich
    Verheiratet, Mutter von drei erwachsenen Kindern- eine Tochter mit Down-Syndrom. ein Sohn mit schwerer Mehrfachbehinderung