carekonzept pflegeberatung

Erwerbsminderungsrente der groKo ab 01.07.

  • Hallo zusammen,


    gestern hat die große Koalition (groKo) die Erhöhung der Erwerbsminderungsrente beschlossen.


    Bevor sich nun alle Erwerbsminderungsrentnerinnen und -rentner auf eine Erhöhung von durchschnittlich etwa 40 Euro pro Monat freuen ein "kleiner" Wehrmutstropfen:


    Das ist kein Geschenk an die erwerbsgeminderten Wähler, die die GROKO gewählt haben, denn es gilt, soweit ich das verstanden habe nur für Neufälle, also nur diejenigen, die ab 01.07. eine Erwerbsminderungsrente erstmalig beantragen.


    Ein kleiner Tipp für all diejenigen, die im Moment noch Krankengeld beziehen und EM-Rente beantragen wollen. Den Krankengeldbezug so lange rauszögern wie geht und den Antrag auf EM-Rente anfang Juli stellen.

    Einmal editiert, zuletzt von Bombadil ()

  • Danke Tom, für diese Hinweise.


    Allerdings ist es sowieso nicht mehr so einfach, wie noch vor einigen Jahre, EM Rente durch zu bekommen. Solange dem Rentenversicherer noch eine berufliche Tätigkeit einfällt, die der Antragsteller noch ausführen KÖNNTE, egal ob es diese Stelle gibt und egal, ob der Antragsteller sie auch wirklich noch ausfüllen könnte, bleibt nur der Klageweg und der ist nicht immer mit Erfolg gekrönt.


    Traurige Grüssle


    Brigitte

    geb20.gifNimm die Dinge an, die Du nicht ändern kannst
    Je tiefer man die Schöpfung erkennt, umso größere Wunder entdeckt man in ihr


    Startseite - So bin ich
    Verheiratet, Mutter von drei erwachsenen Kindern- eine Tochter mit Down-Syndrom. ein Sohn mit schwerer Mehrfachbehinderung



    TUT2008.jpg

    Einmal editiert, zuletzt von Brigitte ()

  • Dieses Thema enthält 3 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.