carekonzept pflegeberatung

12.000 Ärzte bieten kurze Wartezeiten in der Praxis

  • Patienten müssen nicht mehr stundenlang auf eine Behandlung warten. Die Arzt-Auskunft der Stiftung Gesundheit macht es nun möglich, Arztpraxen mit kurzen Wartezeiten auszuwählen.


    Unter www.arzt-auskunft.de können Patienten Ärzte suchen, in deren Praxis sie in der Regel weniger als 15, 30 oder 60 Minuten warten.
    Darüber hinaus sind Arztpraxen verzeichnet, die ihren Patienten diese Wartezeiten sogar gewährleisten. Diese Optionen sind neben vielen anderen Kriterien der Arztsuche in der „Erweiterten Suche” wählbar.


    Die zugrundeliegenden Informationen erhebt die Stiftung Gesundheit direkt bei den Ärzten. Rund 12.000 Ärzte in Deutschland bieten bereits diese kurzen Wartezeiten, rund 5.000 davon mit einer Gewährleistung.


    Die Arzt-Auskunft führt seit 1997 Mediziner und Patienten gezielt zusammen. Das Verzeichnis umfasst alle niedergelassenen Ärzte, Zahnärzte und Psychologischen Psychotherapeuten - verknüpft mit mehr als 1.000 Diagnose- und Therapieschwerpunkten von A wie Akupunktur bis Z wie Zuckerkrankheit. Dieser Service der gemeinnützigen Stiftung Gesundheit ist kostenlos, unabhängig und werbefrei.


    Hinweis: Näheres zur Stiftung Gesundheit, Gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts erfahrt Ihr auf www.stiftung-gesundheit.de

  • Ich habe mal direkt versucht, ob das Sytem funktioniert. Ich bin doch enttäuscht.


    Bei Wahl von Zahnarzt bekomme ich unter Angabe der PLZ nur Zahnärzte in minimum 35,7 km angezeigt.
    Bei Wahl eines Facharztes für MS-Krankheiten und Neurologie bekomme ich unter Angabe der PLZ zur Ärzte in 100kk Entfernung angezeigt.


    Da ich selber Zahnärzte und Neurologen in Düren kenne die rollstuhlgerecht eingerichtet sind und die wartezeit bei terminvereinbarung unter 15 Minuten liegt, bin ich von dem Suchergebnis enttäuscht. Die Ärzte waren noch nicht mal gespeichert.


    Schade.



    LG


    Matrose11

  • Hallo matrose,



    wahrscheinlich hast du übersehen, dass dort nur Ärzte aufgelistet sind, die sich selber angemeldet haben?


    Ein Teilnahmebogen kann dort gedownloaded werden.


    Dann weise du doch bitte deine Ärzte darauf hin, dass es die "Arzt-Auskunft" gibt. Nur so kann die Liste immer vollständiger werden.


    Gruß,


    suse

  • Dieses Thema enthält einen weiteren Beitrag der nur für registrierte Benutzer sichtbar ist, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diesen lesen zu können.