Neue Antwort erstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

Informationen
Bitte geben Sie die untenstehenden Zeichen in das leere Feld ein. Groß- und Kleinschreibung müssen nicht beachtet werden. Sollten Sie das Bild trotz Neuladen nicht identifizieren können, wenden Sie sich an den Administrator.
Nachricht
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrer Nachricht automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.

Vorherige Beiträge 5

  • Also ich würde den Teppich auch nicht drin reinigen. Wenn es mit gewöhnlichen Reinigungsmittel nicht raus geht, solltest du Reinigunsmittel mir anderen chemischen Substanzen. Und da wäre es auch für die Gesundheit das beste es draußen zu tun.
  • Panther1977

    Vielen lieben Dank

    Leider erlaubt mir die Tante nicht, die Auslegware rauszutun. Obwohl sie durch Faltenwerfen Stolpergefahr bedeuten udn eben schlecht zum reinigen sind. Da sie aber nicht entmündigt ist, kann ich es ja nicht einfach machen.

    Mit der Matratze: Sie hat von mir so ein Plastikspannbettlaken drin (Matratzenschutz) und der hilft ja schon normalerweise. Aber erstens ist es ein Doppelbett, wo nur an einer matratze das Ding drin ist. Und letztens war es an einer stelle in der Mitte verrutscht udn genau dort hat sie hingetroffen: beide matratzen erwischt udn auch die oberen (auf dem normalen bettlaken) Betteinlagen waren an der stelle verrutscht.

    Nochmal vielen herzlichen Dank, ihr seid eine tolle Truppe.

    Liebe grüße
    Katrin
  • Ich hatte für meine Mama über den Pflegedienst so zwei Flügel-Schutztücher besorgt, da ging keine Nässe durch und man konnte sie bis 95° Grad waschen. Müsste man auch im Sanitätshaus bekommen. Sie waren auch sehr gut zum hochschieben des Patienten geeignet.
  • Hallo Katrin,

    es gibt bestimmte Reinigungsmittel die in Einrichtungen für diese Fälle verwendet werden, in einem Privathaushalt kannst Du es mit Zitronensäure oder Essigessenz versuchen.

    Es wird aber sicher nur begrenzt möglich sein, dann sollte vielleicht kein Teppich mehr in den Zielorten liegen und ein Matratzenschutz - früher gab es Gummitücher--verwendet werden.

    Fäkalgeruch setzt sich gerne in Wohnräumen fest und deshalb lieber raus mit Teppichen, auch mal wegschmeißen, bevor es so richtig muffelt.

    Nette Menschen dürfen sich hier gerne registrieren lassen und sind immer wilkommen.

    Liebe Grüssle

    Brigitte
  • Teppich reinigen

    Panther1977

    Hallo

    Noch bin ich gast, aber vllt nicht mehr lange :)

    Ich pflege die tante meines mannes udn die hatte heute richtig gut Durchfall. Leider hat sie auch auf die Auslegware getroffen, hab gleich nahc der Reinigung von ihr alles auf den böden mit Wasser udn seife geputzt.

    Wie bekomme ich denn die restlichen Flecken raus? und auch andere, weil sie öfters mal was verschwappert und so. Gibt es vllt von euch genutzte tolle reiniger?

    Oh dazu gleich noch eine Frage: wie bekommt ihr Urin und dessen geruch aus Matratze udn bettzeug raus?

    Ich danke euch sehr für eure antworten
    Liebe Grüße und allen viel kraft beim pflegen

    Katrin